Schaufenster Ennigerloh

Informationen aus Ennigerloh, Enniger, Ostenfelde, Westkirchen & dem Kreis Warendorf

27. Mai 2016
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

Die Freibadsaison im Stavernbusch startet

Freibad

Ennigerloh – Der Förderverein freut sich und ist stolz darauf, dass die Freibadsaison 2016 wie geplant am Samstag, 4. Juni 2016 starten kann. Dank vieler, vieler ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, des professionellen Einsatzes des Bäderteams sowie der Hilfe der Gärtner der Firmen Horstmann und Weppel strahlt das Freibad Stavernbusch wie nie zuvor.

Ab 8 Uhr können alle Frühaufsteher Ihre Bahnen ziehen. Um 9.30 Uhr findet die offizielle Eröffnung durch unseren Bürgermeister Herrn Berthold Lülf statt. Weiterlesen →

Foerderverein Baeder Ennigerloh

13. Januar 2015
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

5222 Unterschriften für den Erhalt der Bäder in Ennigerloh

5222 Unterschriften und gemalte 133 Bilder von Kindergartenkindern, ist das Ergebnis der Unterschriftenaktion des Fördervereins Bäder in Ennigerloh. Diese wurden am gestrigen Montag Nachmittag, von Mitgliedern des Fördervereins, an Bürgermeister Berthold Lülf überreicht.

Ingeborg Pust, die Sprecherin des Fördervereins erklärte, dass Schwimmen kein Luxus sein darf und jedem Bürger von Ennigerloh ermöglicht werden sollte. 250 Besucher am Tag zählen die noch offenen Schwimmbäder. Gleichzeitig wünschte man sich ein wenig mehr Zeit von der Stadt, um nach einer geeigneten Lösung für das Finanzproblem zu suchen.

Bürgermeister Lülf nahm die Unterschriftenliste dankend entgegen, freute sich auch über die Beteiligung der Bürger an lokalpolitischen Themen, konnte aber im Vorfeld keinerlei Versprechen abgeben, da 3,5 Millionen EUR von der Stadt einzusparen sind.

Die Unterschriftenaktion wird noch bis zum 23. März weiterlaufen.

 

Foerderverein Baeder Ennigerloh

4. Januar 2015
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

+++ Beitrittsformular Föderverein Ennigerloher Bäder +++

Wer vielleicht schon eine Unterschrift für den Erhalt der Ennigerloher Bäder (Olympiahallenbad & Freibad am Stavernbusch) gegeben hat, möchte den Förderverein Bäder Ennigerloh vielleicht auch finanziell durch einen Beitritt unterstützen.

Ein passendes Beitrittsformular kann man sich gleich hier herunterladen.

 

Foerderverein Baeder Ennigerloh

2. Januar 2015
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

+++ Online Petition für den Erhalt der Bäder in Ennigerloh +++

Der Förderverein Bäder, hat neben den ausliegenden Unterschriftenlisten im Hallenbad und verschiedenen Einzelhandelsgeschäften (Buchhandlung Güth, Fleischerei Scharpenberg und im K+K in Ostenfelde), noch eine online Petition für den Erhalt des Hallen- und Freibades in Ennigerloh, erstellt.

Hier geht es zu der Online Petition:
hwww.openpetition.de/keine-schliessung-der-ennigerloher-schwimmbaeder-frei-und-hallenbad

Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich für den Erhalt des Olympia- und des Freibades am Stavernbusch auszusprechen. Der Link der Petition darf auch gerne über die verschiedenen sozialen Netzwerke geteilt werden.

Foerderverein Baeder Ennigerloh

1. Januar 2015
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

Erhaltet die Ennigerloher Bäder!

Eingang zum Freibad Ennigerloh

Eingang zum Freibad Ennigerloh

Der Förderverein der Ennigerloher Bäder sieht sich in der Pflicht, auf den Antrag der FWG zur Schließung der Bäder zu reagieren.

Als erstes stimmt es jeden froh, dass die meisten Politiker unserer Stadt Sachlichkeit bewiesen haben und einer überhasteten Aktion mit parteiprofilierendem Akzent nicht zustimmten.

Trotzdem scheint es uns notwendig, daran zu erinnern, welche Bedeutung die Bäder für Ennigerloh haben.

  1. Sie sind eines der Markenzeichen für unsere Stadt und werden im Jahr durchschnittlich von rund 90 000 Besuchern – vorwiegend Ennigerloher Bürgern – genutzt. Gerade für junge Familien, die darüber nachdenken, wo sie sich als Einwohner ansiedeln werden, spielt es eine große Rolle, ganzjährig eine Bademöglichkeit zu haben. Was bietet Ennigerloh denn darüber hinaus für neue Bürger, aber auch für Touristen?
  2. Unsere Kindergartenkinder betreiben wöchentlich mit viel Spaß und Freude ihr Spielbaden (Wassergewöhnung), was auch mit einiger Aktivität für die Erzieher(innen) verbunden ist. Wir schlagen allen Mitgliedern der FWG, die der Unterbreitung des Stilllegungs-Vorschlages zugestimmt haben, vor, einmal früh in unser Hallenbad zu kommen, dann können Sie gemeinsam mit den Häufig- und Dauerschwimmern das Kinderlied „Laurenzia, liebe Laurenizia mein“ mitsingen. Wir kennen es auswendig und freuen uns mit den Kindern.
  3. Dauerschwimmer gehen lieber ins Bad als zum Arzt. 
  4. Wenn der Förderverein jeden 1. und 3. Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr den AquaTrack aufbaut und betreut, brauchen wir die Schulkinder nicht fragen, ob sie schwimmen können. Ennigerloher Schulkinder KÖNNEN schwimmen, weil es Bestandteil des Schulunterrichtes ist. Liebe FWG, das setzt ihr auch aufs Spiel! Bei Schließung der Bäder ist ein geregelter Schwimmunterricht an unseren Schulen gefährdet.
  5. Unsere beiden Schwimmvereine müssten aufgelöst werden. Somit könnte Ennigerloh keine Schwimmtalente mehr fördern. Wir könnten auf unserer „Gala des Sports“ keine Weltmeister a la Marcel Hassemeier küren!
  6. Das Bad bietet unseren Kindern aber auch ohne Vereinsmitgliedschaft eine sinnvolle Beschäftigung bei jedem Wetter! Eine Schließung des Bades würde die Kinder noch mehr vor die Spielkonsolen und in die Welt von Facebook und Co. treiben – gesundheitliche Probleme eingeschlossen. 
  7. Das Kursangebot in Ennigerloh wird um viele Kurse ärmer: Aquajogging, Wasser- Zumba, Wassergewöhnung für Babies, Schwimmkurse für Kinder UND Erwachsene (größtenteils genutzt von ausländischen Einwohnern und Immigranten besucht) und
    und und.

Und was wird, falls die Bäder wirklich geschlossen werden sollten? Kann ein Bad, das 3 oder 5 Jahre nicht in Betrieb war, überhaupt jemals wieder aufgemacht werden und zu welchen Kosten? Wie viele Millionen würde denn ein Rückbau der Bäder kosten?

Der Förderverein der Ennigerloher Bäder wird alles daran setzen, die für das Leben in Ennigerloh so wichtigen Bäder offen zu halten.

Zurzeit haben wir eine Unterschriftensammlung gestartet. Bitte unterstützt uns und setzt mit Eurer Unterschrift ein Signal an die Politiker der Stadt.

Auch die Kinder, die nicht unterschreiben dürfen, können ihren Wunsch nach baden und schwimmen zum Ausdruck bringen: mit dem gestarteten Malaufruf – Rettet unsere Bäder.

Die Haushaltslage für die Stadt Ennigerloh ist sehr problematisch. Der Förderverein akzeptiert das nicht nur, sondern wir wollen auch mithelfen Eine verstärkte Werbung von Mitgliedern ist angelaufen. Sie – die Ennigerloher Einwohner – helfen uns mit einem (1) € im Monat (Jahresbeitrag 12,- € ) unser Nahziel, die Öffnung des Freibades in 2015 zu erreichen. Wir wollen die Instandhaltungskosten so weit wie möglich aus den Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins bestreiten und damit die Stadtkasse entlasten.

Aufnahmeanträge liegen im Hallenbad aus und können unter der E-Mailadresse hbst@gmx.de angefordert werden. Jeder Euro hilft dabei die Bäder weiter zu betreiben!

 

 


Hinweis: Es handelt sich um einen eingereichten Beitrag des Fördervereins Ennigerloher Bäder und wurde ohne Änderungen auf dem Schaufenster Ennigerloh veröffentlicht.

 

1. Juli 2014
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

Ferienspielnachmittage im Freibad Ennigerloh

Eingangsbereich Freibad Ennigerloh

Das Freibad Ennigerloh lädt zu Ferienspieltagen ein.

Um der Langeweile während der Sommerferien den Kampf anzusagen, hat sich der Wirtschafts- und Bäderbetrieb Ennigerloh etwas einfallen lassen. Während der Sommerferien werden jeweils Freitags Nachmittags zwischen 15.00 bis 18.00 Uhr, Ferienspieltage angeboten. In diesem Jahr beginnen diese schon am 04. Juli, dem letzten Schultag vor den Ferien.


Freibad Ennigerloh Ferienprogramm 2014

04. Jul. Schnuppertauchen
Tauche direkt ein in die Sommerferien. Die Ortsgruppe des DLRG hat einen Schnuppertauchkurs organisiert
11. Jul. Wasserballturnier
Bringe den Ball in das Tor der gegnerischen Mannschaft.
18. Jul. Schlauchbootrennen & Schmierseifenrutsche
Egal ob mit Schlauchboot oder auf der Rutsche. Sei der Schnellste.
25. Jul. Aquatrack
Bezwinge das Wassermonster.
1. Aug. Fußballturnier
Nach der WM ist vor der WM. Auch wenn die WM 2014 vorbei ist, wird wieder Fußball gespielt. Anmeldungen können jetzt schon beim Bäderteam eingereicht werden. Bei dem Kleinfeldturnier werden jeweils 2 x 10 Minuten gespielt und die Mannschaften setzen sich aus verschiedenen Altersgruppen bis 16 Jahren zusammen
(Denke daran, Turnschuhe mitzubringen)
8. Aug. Sandburgenwettbewerb & Rasierschaumfight
Beweis dein Können. 
15. Aug. Stand Up Paddeling
Gleite stehend durch das Wasser.

Ein Highlight der Sommersaison 2014 wird das Zelten in der Zeit vom 16. auf den 17. August sein. Hier können, Familien, Gruppen oder Paare auf den Freibadwiesen zelten und im Freibad übernachten. Schwimmen ist dann bis 22.oo Uhr möglich und ein Lagerfeuer lädt ein, den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Neben dem genannten Programm ist noch ein Fackelschwimmen angedacht. Da dieses jedoch wetterabhängig ist, wird der Termin kurzfristig über die Tagespresse  bekannt gegeben.

Das Freibad erreicht man tagsüber unter der Telefonnummer 0 2524 / 95 18 97. Dort können die Termine auch nachgefragt werden.

Logo der Stadt Ennigerloh

27. Mai 2013
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

Geänderte Freibad Öffnungszeiten

Ennigerloh – Der Eigenbetrieb Wirtschaft und Bäder der Stadt Ennigerloh weist darauf hin, dass aufgrund der derzeitigen Witterung das Freibad bis einschließlich Donnerstag, den 30. Mai, nur verkürzt geöffnet ist.

Dienstag und Mittwoch hat das Freibad von 06.30 bis 12.00 Uhr und von 16.00 bis 20.00 Uhr geöffnet und am Donnerstag von 08.00 bis 14.00 Uhr.

Die aktuellen Öffnungszeiten können unter der Rufnummer 02524/951897 (Freibad/ Anrufbeantworter) abgefragt oder dem Aushang entnommen werden.

Informationen aus Ihrer Stadtverwaltung

Logo der Stadt Ennigerloh

30. April 2013
von Schaufenster Ennigerloh
Keine Kommentare

Freibaderöffnung Saison 2013

Das Freibad in Ennigerloh öffnet bald wieder seine Pforten.

Das Freibad in Ennigerloh öffnet bald wieder seine Pforten.

Ennigerloh – Am 09. Mai 2013, Christi Himmelfahrt, öffnet das Freibad Stavernbusch um 08.00 Uhr für alle Schwimmbegeisterten seine Pforten und startet in die Sommersaison. Bis dahin werden die Becken gesäubert, neu angestrichen und wieder mit Wasser gefüllt. Die Spielgeräte, der Matschspielplatz und auch der Volleyballplatz werden hergerichtet und stehen dann wieder zur Nutzung bereit.

Der Förderverein Ennigerloher Bäder übernimmt die Kosten für die Neubepflanzung der Beete und Blumenkübel, sodass auch die Außenanlagen wieder freundlich wirken und zum Verweilen einladen.

Weiterlesen →